EspañolEnglishPortuguêsItalianoDeutsch

0,00 € Registrieren


Der Druckbleistift von Norman FosterComprar en Amazon


Druckbleistifte PENTEL P209-G. 0.9 mm

Norman Foster ist oft erklären, ihre Vision von der Welt durch ein paar schnelle und präzise Schläge.

Skizze, abstrakt oft, dass sie von seinem Team und wieder in seine neu interpretiert werden die Hände auf eine Reise von kreativen hin-und.

Jemand erinnert sich noch an den ersten Punkt der Flughafen von Peking, die eine Morgendämmerung in Hongkong auf der Rückseite des Briefumschlags skizziert.

Dann kommen Sie Tausende von Bildern und Arbeitsstunden; Dutzende von Architekten, die Möglichkeiten: Farben, Abdeckungen und verschiedene Lösungen.

Aber damit skizzierte Idee auf Papier, Foster hatte den ersten Schritt getan..

 

Portaminas-Foster

Bei Foster and Partners, die wichtigste Arbeitsinstrument ist noch der Stift.

Ein paar gelbe Bleistifte, dass kein Architekt-Studie legt nahe, dass eine zweite.

Jeden Mittwoch Abend-Klassen im Zeichnen an der Londoner Studio, als eine Möglichkeit, ein Mittel des Ausdrucks zu beleben, die unter den Architekten verloren ist.

Partner vereinbaren fördern als ein großer Künstler definiert werden, die seine Liebe zum Zeichnen von freehand auf alle Partner infiziert hat “als grundlegend ein Konzept in ein paar Zeilen zum Ausdruck zu bringen”.

Pedro Haberbosch, Partner der Firma von vor 20 Jahre, Er rezitiert das erste Gebot des Werks fördern: “Wenn ein Architekt nicht, die das Konzept eines Gebäudes in einer Zeichnung darstellen kann ist, dass diese Idee nicht solide”.

Normans Besessenheit ist klar und einfach erklären den komplexesten Aspekte der Architektur.

Komplexes einfach machen.

Er liebt diesen Beruf, und erfordert, dass die Erklärung, dass die Architekten ein Konzept vorgeschlagen, perfekte.